Marina

Schreiber

Marina Schreiber: Skulpturen aus Polyester
Die Bildhauerin verwendet für ihre Polyesterarbeiten der Serie „Polyflore Mikrofauna“ moderne Kunststoffmaterialien. Sie laminiert und formt aus gerissenen Glasfasermatten und Kunstharz
faszinierende, organisch anmutende Skulpturen, deren ornamentale Oberflächen durch Farben
und sorgsames Schleifen herausgearbeitet werden. Ihre Anregungen nimmt die Künstlerin dabei
aus der Formenwelt der mikrokosmischen Flora und Fauna, dem Kleinuniversum der
Unterwasserwelten und dem, was für uns nur unter dem Mikroskop sichtbar wird.
http://www.marinaschreiber.de/  

Die

VITA

1958 in Hannover geboren, lebt und arbeitet in Betzin bei Fehrbellin in Brandenburg
1985-1988 Studium der Bildhauerei in Hannover und Berlin, Abschluss des Studiums mit dem Diplom
1990 Stipendium „Villa Serpentara“ der Akademie der Künste Berlin in Olevano Romano, Italien
1996 Brita-Kunstpreis, Taunusstein
1997 Stipendium der Käthe-Dorsch-Stiftung in Berlin
2001 Stipendium der Stiftung Kulturfond im Künstlerhaus Lukas in Ahrenshoop
Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland (Auswahl):
2022 in der Kleinen Galerie in Bad Waldsee
2017 „Nordlichter“, ganz.kultur.Kyritz/ Brandenburg
„Skulptour 2017“, Galerie Beukenhof, Belgien
Landschaf(f)t Kunst IV, Neuwerder Brandenburg
2016 Skulpturengarten Duemmer See, Huede
„Skulptur im Freien“, Skulpturengarten Funnix, Ostfriesland
„Polyflore Mikrofauna“, Städtische Galerie Lehrte (E)
2015 Galerie im Schlosspark, Tettnang
„konstruktiv: organisch“, Kunstverein Barsinghausen
„Organische Formen“, Kunstverein Hockenheim
2014 Mewo Kunsthalle Memmingen
„Polyflore Mikrofauna“, Kunstverein Wedemark
„Ovid Girls“, Kunstverein Tiergarten, Berlin
„Durchblicke“, Meerkunstraum, Steinhuder Meer, Gallery Kayafas, Boston, USA
„Ovid Girls“, Boston, USA
2011 Interart Skulpturenpark/ Gallery, Heeswijk, NL
Art Karlsruhe 2011, Galerie Epikur (One Artist Show)
2010 Art Karlsruhe, Galerie Epikur, Wuppertal
2009 Art Karlsruhe, Galerie Epikur, Wuppertal
2008 „Das kleine Format“, Galerie Kramer Bremen
„Ein Garten im Museum“, Georg-Kolbe-Museum, Berlin

Einige Ihrer

Kunstwerke

© KunstKonvent 2022

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Tauchen Sie in ein einzigartiges Kunsterlebenis ein.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Riedstraße 26
88639 Wald

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen zu Objekten, einem
Besuch oder anderen Themen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!